Facebook

Wann & Wo

Warum die Unplugged Nacht

ticket-stoerer.png

Die "Rock Unplugged Nacht" fördert die einheimische Musikkultur im Emsland, indem wir eine exklusive Plattform für handgemachte Musik – à la MTV Unplugged - schaffen.

In einmaligem Ambiente können die Künstler sich präsentieren. Unser Ziel: langfristig mehr Aufmerksamkeit schaffen für Lokale Künstler.

Aufgepasst neuer Termin!

Wann: Samstag 07.09.2013
Wo: Kulturforum Sankt Michael e.V.
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Kartenpreis: 15,00 Euro (ermäßigt für Schüler und Studenten bei 9 €)

Der Ort

Kulturforum Sankt Michael e.V.
Langschmidtsweg 66 a
49808 Lingen

Moderation

Johannes Striet wird euch wohlbehalten durch den Abend moderieren und manövrieren, versprochen.

Johannes kommt ansonsten von ganz unten: aus dem Süden. Bei DASDING, dem jungen Programm des SWR, funkt er in Radio und TV dazwischen. Berichtete schon von Rock am Ring oder dem "Luft und Stil" (Anm. d. R.: Air and Style = ganz schön großes Snowboardevent). Johannes hat sich beim Partytrip seines Lebens quer durch den Osten und seine Metropolen gesabbelt und seinen Senf auch schon bei 1LIVE, MDR Jump oder YOU FM zur imaginären Bratwurst dazugegeben. Und er kennt die Feinheiten der regionalen Musikszene. Schön.

Netz: www.johsjugendbraus.jimdo.com

Bands

Max Prosa

Max Prosa beherrscht die Kunst, Lieder zu machen, die wie selbstverständlich auf den klassischen Instrumenten der Popgeschichte ins Rollen kommen. Sie sind einfach, ohne simpel zu sein, und Max erzählt mit Leidenschaft und zwingendem Singsang. Es ist Musik, die so individuell ist, dass sie aneckt, aber doch universell genug, dass sie berührt.' (Melodie & Rhythmus 03/2011)

Mit siebzehn machte er Abitur, das anschließende Studium der Physik und Philosophie brach er ab, als er seine Liebe zum Folkrock entdeckte. Jetzt ist Max Prosa einundzwanzig, schildert kleine Geschichten über große Themen und schafft es, die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen zu zeigen. Seine kantigen Texte kommen ohne adoleszente Selbstfindungslyrik und peinliche Pubertätspoesie aus. Er eckt an und berührt.Akustisch ist das Ganze eingebettet in eine wärmende Neo-Folk-Ästhetik, die auf verspielte Soundtüfteleien weitgehend verzichtet. Elemente wie Hackbrett, Glockenspiel und Streicher-Arrangements werden von seiner Band ergänzt, die gefühlvollen Gitarren-Melodien bilden aber immer das Herzstück seiner berührenden Vocals und tiefgreifenden Lyrics.

Die Bühne ist sein Zuhause, er bereitet sich zwar auf seine Konzerte vor, aber er plant sie nicht und so ist jedes Konzert anders. Im April 2011 war Max Prosa als Special Guest auf der Clueso Tour und anschließend auf Solo-Tour zu sehen. Sein Debütalbum 'Die Phantasie wird siegen' erschien im Januar 2012, anschließend ging es auf die Bühne. Nach seiner fast ausverkauften Tour und erfolgreich absolvierten Sommer-Festivals meldet sich der junge Musiker jetzt mit seinem zweiten Album ‚Rangoon' (VÖ 19.04.2013) zurück

Mehr auf www.maxprosa.de

Big Balls Cowgirl

Großes kündigt sich an! Protagonisten in diesem Szenario: Big Balls Cowgirl. Das niedersächsische Quartett präsentiert einen ganz eigenen Rock-Sound, der seine Wurzeln in Hard Rock und Metal hat, aber ebenso in der Lage ist geschickt mit einem Bein in den Mainstream zu grätschen. Die extrem positiven Reaktionen auf ihre in Eigenregie veröffentliche EP GO FOR THE LEAD (2010) reichen von „fetter Scheiß!“ bis „Germany’s Next Volbeat!“.

Nun steht das heiß erwartete Debüt BULLETRIDE (VÖ: 20.07.2012) in den Startlöchern. Im Haben stehen große Rock-Nummern, die unter dem Banner „Big'n'Heavy • Rock'n'Roll“ stehen sowie herausragende Balladen, die nach Radio-Airplay schreien. Insgesamt umfasst das Debüt 14 neue Songs. Ob nun dicke Rocker wie ʻStick To Your Gunsʼ und ʻGo For The Leadʼ oder die mit viel Country-Sehnsucht verschönerten Balladen ʻAutumn Sunʼ und ʻBlack Soulʼ - Abwechslung wird großgeschrieben. Das ganze Album zeigt: Den harten Rock-Nummern stehen gefühlvolle (aber niemals kitschige) Balladen gegenüber. Das macht die Faszination von Big Balls Cowgirl aus. Hier hat eine Band schon frühzeitig ihre ganz eigene Nische im Rock'n'Roll-Zirkus gefunden und demonstriert ihre Einzigartigkeit. Das Ziel ist klar: To be second to none.

Mehr auf www.bigballscowgirl.de

lo-volt-age

Wir sind ne 5 köpfige Band (zwischen 31 u. 37 Jahre alt) mit weiblichem Gesang, welche seit ca. 2 Jahren in dieser Besetzung durch die Lande toured… Wie ihr schon gehört habt, dreht sich alles um echte handgemachte“ akkustik“ Mukke, die für ein breites Zuhörerpublikum spricht und zum mittippen und Finger schnippen einlädt. Unter anderem waren wir schon Teilnehmer der Emergenza in Hamburg und Bielefeld, und hoffen euch an eurem Abend in Lingen richtig Freude zu bereiten.

Tickets

Kartenvorverkauf online

oder beim
Verkehrsbüro Stadt Lingen
Elisabethstraße 14-16
49808 Lingen
Tel.: 0591/9144-0